Ostara

Frühlings und Sonnenfest am 20. oder 21. März zur Tag und Nachtgleiche.

Die Göttin Ostara besiegt die Eisriesen und leutet den Frühling ein. Ostara die Göttin der Fruchtbarkeit, des Ackerbaus, Frühlings und der Morgenröte. Wurde schon von unseren Vorfahren den Germanen und Kelten geehrt und gefeiert. Sie bringt Sonne, Licht, Wärme und Leben zurück. Sie symbolisiert Wachstum und Wiedergeburt. Die Natur beginnt mit der Auferstehung.

Es ist auch für uns an der Zeit aufzustehen und zu wachsen.

Empfohlene Produkte